Für eine Zusammenarbeit mit der Efb-Rostock GmbH gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Welche dieser beiden für Sie die richtige ist, entscheiden Sie allein oder im persönlichen Gespräch mit uns.

Kooperationspartner

Als Kooperationspartner kann jeder Makler nach Belieben eine Anbindung an bestimmte Gesellschaften zu sehr guten Courtageregelungen erhalten. Auch ist eine Abwicklung über die Einkaufsgemeinschaft möglich. Die Nutzung von Software und Vergleichsrechnern wird subventioniert zur Verfügung gestellt.

Efb-family

Zur Efb-Familie gehört, wer außer einer Kooperation sein komplettes Tagesgeschäft über die Efb abwickelt. Ihre bisherigen Courtagevereinbarungen werden lediglich umgeschlüsselt, in der Regel verbessert sich dadurch Ihr Courtagesatz. Sie können auch Gesellschaften vermitteln, mit denen Sie keine Courtagevereinbarung haben, in diesem Fall wickeln wir das Geschäft für Sie ab. Sie können sich jederzeit für eine Direktanbindung oder "Pool"-abwicklung entscheiden. Sie nutzen sämtliche Tools, wie Vergleichsrechner oder Antragssoftware kostenfrei. Es gibt für keine Gesellschaft Umsatzvorgaben zur Erreichung eines bestimmten Courtagesatzes.

Aktualisiert (Mittwoch, 05. August 2015 um 21:29 Uhr)